Das Reallabor

Reallabore sind Experimentierräume für alternative oder auch neuartige Lebensformen und Wirtschaftsweisen. Im agrarischen Zusammenhang können in derartigen Laboren zukunftsweisende Ansätze für eine ökologische, ökonomische und soziale Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes erarbeitet und getestet werden. Die Idee ist, dass Veränderungen nur durch gemeinsame Lernprozesse und gemeinsames reflektiertes Handeln in Gang gesetzt werden können. Das bedeutet auch, dass Reallabore nur so innovativ und transformativ sein können, wie die Inhalte, die durch die Beteiligten eingebracht werden. In diesem Sinne wollen wir mit dem Mustergut Tellow ein lebendiges Reallabor für „brennende“ Zukunftsfragen und notwendige Antworten gestalten.