Warum soll in Tellow ein Reallabor gegründet werden?

Zyklischer Ablauf für das Reallabor Tellow
  • Das Reallabor knüpft in Tellow an historische Meilensteine an, die der Agrar- und Wirtschaftswissenschaftler Johann Heinrich von Thünen mit seinem Wirken zu Beginn des 19. Jahrhunderts gelegt hat.
  • Mit dem Reallabor Mustergut Tellow sollen die wichtigsten Herausforderungen der heutigen Landwirtschaft mit Bezug auf die Feldwirtschaft aufgegriffen und langfristig tragfähige sowie gesellschaftlich akzeptierte Lösungen entwickelt und umgesetzt werden.
  • Dabei soll die Landwirtschaft im Thünenschen Sinn nicht isoliert mit Blick auf die Produktion, sondern unter Einbezug möglicher ökologischer Leistungen und Belastungen und der gesamten Agrarlandschaft gestaltet sowie wissenschaftlich begleitet werden.
  • Ein Reallabor bezeichnet dabei einen Forschungsrahmen, der eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis zur Grundlage hat, um gemeinsam Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Entwicklung zu erarbeiten und umzusetzen.